Einstellung Trainingsbetrieb am 29.10.2020

29.10.2020

Bitte beachtet die Mitteilung des Vereinsvorstandes des TuS Brauweiler zur sofortigen Einstellung des Trainingsbetriebes unter 

https://www.tus-brauweiler.de/

 

Basketball 2020/2021

Corona und Basketball

Wir Basketballer sind, wie alle anderen begeisterten Sportler natürlich auch stark betroffen durch die anhaltende Covid-19-Pandemie. Ab vergangenem März befindet sich unser schöner Sport immer zwischen aktivem Betrieb – Lockdown – Hoffnung auf den Wiedereinstieg – aktiver Betrieb und dann doch wieder Lockdown.

Die letzte Saison endete frühzeitig im März, wobei all unsere Teams überaus gut abschnitten. Dann gab es den ersten Lockdown, versüßt durch einige Online-Workouts und dann sogar das Sommercamp, ein voller Erfolg mit 30 Teilnehmern zu der Zeit, als fast alles wieder normal schien. Wir begannen also eine optimistische Saisonplanung mit 4 Seniorenteams und 8 Jugendteams und eine Kooperation mit dem TuS Königsdorf um den U14-Mädchen der beiden Vereine sowohl hochklassiges Training als auch die Teilnahme am Spielbetrieb zu ermöglichen. Die Planung gipfelte im Oktober mit zwei Freundschaftsspielen gegen Teams der RheinStars Köln, die beiden einzigen Spiele der zweiten Hälfte von 2020. Sie waren zumindest als Testlauf für das Hygienekonzept erfolgreich, beide Spiele gegen die U16m- und U18m-Oberliga der Kölner gingen am Ende doch verloren. Für unsere U16m war das etwas deutlichere Ergebnis aber keineswegs Grund zur Sorge, da die RheinStars eine Liga höher spielen, was eine perfekte Gelegenheit zum Lernen für unsere Jungs bot. Unsere U18m hingegen zeigte, dass sie selbst mit wenigen Spielern gegen die Konkurrenz aus der anderen U18-Oberliga gewachsen war und unterlag am Ende nur mit 2 Punkten. Der geplante Saisonbeginn am 31.10. fiel dann ins Wasser mit dem einsetzendem Lockdown-Light. Wie schon im Frühjahr läuft seitdem wieder ein Online-Workout, neben Kraft- und Ausdauertraining stellen auch einige koordinative Übungen so wie Einschübe aus dem Yoga und angewandter Sportpsychologie die Basketballer*innen vor möglichst spielnahe Herausforderungen.

 

Während die Politik Lockdown-Regelungen verschärft, verschiebt der Westdeutsche Basketball-Verband (WBV) den Saisonbeginn zuerst auf Anfang Januar und dann erneut auf Anfang März und jetzt noch mal auf Anfang Mai. Sollte die Entwicklung der Pandemie es erlauben, werden die geplanten Spiele der Rückrunde ohne Absteiger (auf freiwilliger Basis für Jugend-Teams) gespielt. Die Kreisliga Basketball im Erftkreis (BIEK) sagt jeglichen Spielbetrieb für die Saison 20/21 ab und möchte höchstens Freundschaftsspiele im Sommer ermöglichen.

 

Für mich persönlich als Trainer zweier Teams, als aktiver Spieler und als sportliche Leitung der Basketballabteilung ist das gerade eine schwierige Zeit. Normalerweise verbringe ich jede Woche zwischen 15 und 20 Stunden in der Halle. Es steht außer Frage, dass das Virus Gesundheit und Menschenleben bedroht und ernst genommen werden muss. Es steht für mich auch fest, dass neben reiner körperlicher Aktivität vor allem die sozialen Kontakte und Freundschaften, sogar die Rivalitäten zwischen Vereinen einen großen Teil zu unserem Leben als Basketballer beitragen. Deshalb: bleibt vernünftig und gesund, bleibt zu Hause, tragt Masken, haltet Abstand und haltet durch. Dann können wir uns hoffentlich so bald wie möglich wieder unserem wunderschönen Sport widmen.

 

Franz Bernhardt

Das Saisonheft für die Saison 20/21 ist da

17.10.2020

Das Saisonheft der Basketball-Abteilung mit den Highlights der letzten und allen Informationen zur kommenden Saison liegt ab sofort in Teilen der Brauweiler Geschäftwelt aus.

Für unsere Mitglieder gibt es natürlich eigene Exemplare - fragt einfach eure Coaches danach.

Wer kein Exemplar mehr bekommt oder einfach mal stöbern will, was sich in der Abteilung so tut, kann sich hier die Online-Version herunterladen.

Viel Spaß damit!

U14-Freundschaftsspiel: PSC Pulheim @ TuS Brauweiler Basketball

30.09.2020

Nachdem die letzte Saison im März aufgrund des Corona-Lockdowns vorzeitig beendet wurde, kam am 22.09.2020 im Rahmen der Saisonvorbereitung mit dem Freundschaftsspiel unserer U14 mit Trainer Fares Fares gegen die U14-2 des PSC Pulheim nach einer langen Durststrecke endlich noch mal Wettkampf-Feeling auf.

Nach einem schwachen Start unserer Kids mit vielen verlorenen Pässen und vielen verschenkten einfachen Punkten ging der PSC Pulheim erst mal mit 10 Punkten in Führung.

Dann haben sich unsere Jungs zusammengerafft und die Gäste so unter Druck gesetzt, dass der PSC keine Möglichkeit mehr hatte, den Ball nach vorne zu bringen. 
Mit einer immer besser werdenden Verteidigung und nach einer Umstellung im Angriff konnte fast jeder Spielzug erfolgreich beendet werden.

Leider musste das Spiel nach 3 Vierteln bei einem Vorsprung von 12 Punkten vorzeitig beendet werden, da die Hallenzeit abgelaufen war (Endstand: 26-14).

Der TuS Brauweiler bedankt sich bei den Kids vom PSC Pulheim mit Trainer Matthias Knaak und dem Schiedsrichter Steffen Winter für das tolle Spiel und die sehr freundliche und nette Atmosphäre.

Fares Fares / Stephan Schmitz
 

Ende der Sommerferien - normaler Trainingsbetrieb

15.08.2020

Mit dem Ende der Sommerferien kehren wir nun auch wieder ganz offiziell zum "normalen" Trainingsbetrieb zurück.

Bitte beachtet, dass die Hygienekonzepte zur Vermeidung von Covid-19 Infektionen weiter Gültigkeit haben. 

Wir freuen uns auch wieder auf neue Gesichter - wer an einem Probetraining teilnehmen möchte, kann sich unter basketball@tus-brauweiler.de dazu anmelden.

Viel Spaß und viel Erfolg in der kommenden Saison!

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb in der Halle

16.06.2020

Die Hallen sind wieder geöffnet und wir haben alles getan, um euch vor den Sommerferien noch spontan ein paar Wohlfühlrunden Basketball – mit Kontakt - zu ermöglichen. 

Leider stehen uns nicht alle Trainingszeiten zur Verfügung, da immer nur eine Abteilung zu einer Zeit in der Halle sein darf und wir uns diese auch noch mit der Schule und Gruppen aus anderen Brauweiler Hallen teilen müssen. Deshalb gibt es bis zu den Sommerferien nur einen „Notbelegungsplan“, den wir heute noch mit den anderen Abteilungen des TuS abgestimmt haben. Seit gestern liegt auch die Genehmigung des basketballspezifischen Hygienekonzepts vor, so dass einem Trainingsstart nun nichts mehr im Wege steht.

Die verfügbaren Trainingszeiten könnt ihr hier einsehen: https://www.tus-brauweiler.de/de/sportarten/basketball/trainingsplan/

Alle Bedingungen für die Teilnahme am Training findet ihr in meiner E-Mail an die Mitglieder. Solltet ihr diese nicht erhalten haben, dann meldet euch bitte bei mir: tus-baskets@gmx.de

Mit der Wiederaufnahme des Trainings in den Hallen beenden wir auch unser Online-Trainingsangebot und die Saisonvorbereitungstrainings im Freien.

Wir wünschen allen viel Spaß und schönen Ferien.

Trainingsbetrieb "Outdoor"

01.06.2020

Es geht wieder los!

Wir freuen uns, dass wir allen ab U16 ab dem 1. Juni ein Outdoor-Training auf der Sportanlage von Grün-Weiss Brauweiler anbieten können.

Das Training wird an drei Tagen pro Woche von Franz geleitet, der ein Saisonvorbereitungstraining erarbeitet hat, dass den Vorgaben der aktuellen CoronaSchutzVO entspricht.

Zur Zeit arbeiten wir noch an der Freigabe, dass wir unsere beiden mobilen Körbe auf der Anlage aufstellen können, damit wir noch basketball-spezifischer trainieren können.

Wer die E-Mail mit den Informationen zum Training nicht erhalten hat, kann sich unter basketball@tus-brauweiler.de noch einmal melden.

Kein Trainingsbetrieb trotz Lockerungen

15.05.2020

Trotz der Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen findet vorerst kein Basketballtraining statt, da unsere Turnhallen noch auf unbestimmte Zeit geschlossen sind. Zusätzlich müssen die basketballspezifischen Hygienekonzepte noch erarbeitet und genehmigt werden.

Wir hoffen auf eine baldige Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes - den dann gültigen Trainingsplan könnt ihr ab sofort auf unserer Homepage finden.

Zur Zeit gehen wir davon aus, dass das Basketball-Sommercamp stattfinden kann und planen entsprechend.

Damit ihr in der Zwischenzeit nicht einrostet, läuft unser Online Training Dienstags und Donnerstags unverändert weiter und wir bemühen uns um ein Ersatztraining im Freien. Die Erarbeitung der entsprechenden Hygienekonzepte und die Beantragung von Traininigszeiten laufen.

Instandhaltung

13.04.2020

Kurz vor Aussetzung des Spielbetriebs konnten wir die Korbnetze in der neuen Halle ersetzen. Dank einer spontanen privaten Spende sind die Netze wieder 'runderneuert'.

Online-Training

20.04.2020

Wir freuen uns, dass wir Sophia und Timucin gewinnen konnten, nach dem Ende der Osterferien 2x pro Woche ein Online-Training via "Zoom" anzubieten.

Die beiden haben ein basketballspezifisches Athletiktraining erarbeitet, das man prima daheim vor dem Laptop oder Fernseher machen kann.

Neben dem sportlichen Hintergrund ist dies natürlich auch eine tolle Gelegenheit, noch einmal als Abteilung zusammen zu kommen – und sei es auch nur virtuell.

Das Training findet bis auf weiteres Dienstags und Donnerstags um 18:00 statt.

Wer nicht im E-Mailverteiler ist, kann sich unter basketball@tus-brauweiler.de anmelden.

Saisonende BIEK und WBV

30.03.2020

Nach dem Aussetzen des Spielbetriebs Mitte März ist die Saison nun mittlerweile offiziell beendet worden– mit einem beeindruckenden Ergebnis für den TuS:

Von 11 Mannschaften haben 8 (!) die Saison auf den Plätzen 1 -3 abgeschlossen.

Die U12 und die Herren 1 landeten auf dem ersten Platz, womit die Herren 1 von der Bezirksliga in die Landesliga aufsteigen!

Die offiziellen Ehrungen holen wir selbstverständlich nach …

Training & Corona

15.03.2020

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Situation und zum Schutz aller Mitglieder, Trainer und Übungsleiter entfallen ab sofort bis zum Ende der Osterferien alle Sportangebote.

Solltet ihr Fragen haben, könnt ihr euch gerne per Mail an die Abteilungsleitung oder an die Geschäftsstelle wenden.

Stephan Schmitz

Abteilungsleiter Basketball

basketball@tus-brauweiler.de

WBV und Basketball im Rhein-Erft-Kreis setzen den Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Eilmeldung von WBV und BIEK vom 12.03.2020

"Der Westdeutsche Basketball Verband (WBV) hat sich in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbörden, dem DBB und den anderen Landesverbänden dazu entschlossen, den Spielbetrieb ab sofort bis auf Weiteres auszusetzen. Die aktuelle Lage in Bezug auf den Covid-19 Virus erlaubt es uns nicht, den Spielbetreib weiter durchzuführen. Im Vordergrund steht die Gesundheit von Athleten, Trainern, Schiedsrichtern und alle anderen Beteiligten. Der WBV möchte damit seinen Beitrag dazu leisten, dass die Ausbreitung des Virus verlangsamt wird. Ob es uns gelingen wird, den Spielbetrieb nach Ostern wieder aufnehmen zu können, ist heute noch nicht abzuschätzen. ...."

Quelle: BIEK / WBV