Herbstfreizeit 2020

Trotz Corona durften wir in der zweiten Ferienwoche 30 Kinder zu unserer Herbstfreizeit begrüßen. Unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen teilten wir die Kinder schon zu Beginn in drei Gruppen auf.

Am Montag, den 19.10.2020, war es dann soweit: um 8 Uhr trudelten die ersten Kinder zwischen 6 und 11 Jahren ein. Als um 9 Uhr alle angekommen waren, konnte das Programm beginnen. Am ersten Tag wechselten die Kinder sich zwischen Spielen wie „Balkenball“ oder „Autowerkstatt“ ab.

Dienstags entschieden wir uns aufgrund des schönen Herbstwetters auf den Sportplatz zu gehen. Dort durchliefen die drei Gruppen mehrere Stationen, in denen beispielsweise Dosenwerfen oder Lauf-Memory gespielt wurden. Am Mittwoch war dann basteln angesagt. Jedes Kind bastelte sich an diesem Tag ein eigenes Steckenpferd welches am Donnerstag seine Verwendung finden sollte: „Hobby-Horsing“ stand auf dem Programmplan. In einer der drei Hallenteile der Turnhalle in der Kastanienallee wurde ein Parcour, ähnlich wie beim Springreiten, aufgebaut, welchen die Kinder mit ihrem Steckenpferd reiten durften.

Am Freitag, dem letzten Tag, spielten wir mit den Kindern zum Abschluss „Takeshi´s Castle“: Ein Spiel aus einer bekannten japanischen Spielshow, bei dem mehrere einen Parcour durchlaufen und dabei durch das Abwerfen von Bällen gestört werden. Das Spiel ging am Ende unentschieden aus und so konnte jeder beruhigt nach Hause gehen.

Trotz der momentanen Umstände hatten wir sehr viel Spaß. Wir hoffen, dass sich die Lage bis Ostern beruhigt hat und wir auch dann unsere Osterfreizeit stattfinden lassen können.

Workshop Hobby-Horsing

Basteln

 

Fotos:TuS Brauweiler

Gruppe 1

Gruppe 2

Gruppe 3

Sportplatz

Hürdenlauf

 

Fotos:TuS Brauweiler

Memory-Staffel

Lauf-Memory

Dosenwerfen

Takeshi´s Castle

 

 

Fotos:TuS Brauweiler