Sommerfreizeit 2016

15.08.-19.08.2016

Ende der Sommerfreizeit

Die Sommerferien gehen schnell zu Ende, die Sommerfreizeit noch schneller

Die aktionsreicher Woche mit viele neuen und klassischen Sportarten und Spielen ging nach fünf Tagen schnell zu Ende. Dank des herlich sonnigen Wetters konnten viele Aktionen im Freien stattfinden. Am Montag stand es zunächst auf dem Plan, sich untereinander etwas kennenzulernen. Mit kleinen Spielen, die nicht viel Erklärungen benötigten und bei denen Kommunikation erforderlich war, wurden die anfängliche Unsicherheiten der Teilnehmer schnell abgelegt. Der Dienstag wurde zunächst in der Halle mit einem Hindernisparcours begonnen. Dabei konnten die Kinder ihre bereits erlernten motorischen Fähigkeiten anwenden, aber ebenso mussten sie sich überwinden und neue, unbekannte Bewegungen durchführen. Der Mittwoch war der erste Workshop-Tag. Den Kindern standen pro Tag drei Einheiten an Workshops zur Verfügung. Zur Auswahl standen ein Kreativworkshop, Inliner, Trampolin, Turnen, Hockey und Flagfootball. Dank des Abteilgymnasiums konnten wir dieses Jahr auch einen Kletterworkshop an der Kletterwand anbieten, welcher von den Kindern mit großer Begeisterung angenommen wurde. Am zweiten Workshoptag standen Fahrradfahren, Slackline, Basketball, Akrobatik und allgemeine Ballspiele auf dem Programm. Die Workshops bieteten den Kindern die Möglichkeit, sowohl Sportarten zu machen, die sie bereits kannten, aber ebenfalls mal etwas ganz neues auszuprobieren. So kamen neue Talente/Fähigkeiten zum Vorschein. Der Abschluss bildete die Brauweiler Ralley am Freitag. Durch Aufgaben, verschiedene Wegweiser und Hinweise konnten die Kinder in kleinen Gruppen von Station zu Station laufen um am Ende einen "Schatz" zu finden. Hier konnte sich jeder mit seinen Stärken einbringen und so die Gruppe zum Ziel führen.

Wir (die Betreuer) bedanken sich bei den Kindern für eine schöne Woche und hoffen, dass wir viele bei der nächsten Freizeit wiedersehen werden.

Das Freizeit-Team Sommer 2016